Bannerwerbung zur Steigerung der Markenbekanntheit und der Besucherzahl auf Ihrer Website

Tropische Urlaubsorte, eine verschneite Bergwelt in Österreich, Glamping am Wasser…. 

Bilder von Urlaubszielen und Unterkünften sind eine gute Möglichkeit, den Bekanntheitsgrad Ihrer Website zu steigern und Besucherzahlen zu generieren. Sie können dieses Bildmaterial für Bannerwerbung im Google Display Netzwerk verwenden. 

In diesem Blog erklären wir, was Bannerwerbung ist, warum Sie Bannerwerbung nutzen sollten und welche Maße Sie für Bannerwerbung verwenden können. Außerdem geben wir Ihnen einige Beispiele für Banner, die wir für andere Reise- und Freizeitunternehmen eingesetzt haben. 

Beispiele Bannerwerbung

Was ist Bannerwerbung?

Wahrscheinlich haben Sie schon viele Werbebanner von anderen Unternehmen auf Websites gesehen. Im untenstehenden Beispiel sehen Sie ein Banner von Disney+ Day auf FOCUS online.

Mit Bannerwerbung, oder auch Display Advertising genannt, können Sie Ihre Werbebanner auf Websites Dritter anzeigen lassen. Mit Hilfe des Google Display Netzwerkes können Sie selbst entscheiden, auf welchen Websites Ihre Banner angezeigt werden sollen. Achten Sie darauf, dass Sie Websites auswählen, von denen Sie wissen, dass sie von Ihrer Zielgruppe besucht werden.

Sie können wählen, ob Sie statische oder animierte Banner in Ihre Displaykampagne laden möchten. Animierte Kampagnen fallen mehr auf und führen zu mehr Klicks auf das Banner und damit zu einer höheren CTR (Click-Through-Rate).

Bannerwerbung auf focus online

A/B-Tests von Display Ads

In Google Ads können Sie die Ergebnisse Ihrer Banner sehen. Um zu messen, welche Art von Bannern bei Ihrer Zielgruppe am besten ankommt, können Sie A/B-Tests durchführen. Zu diesem Zweck entwerfen Sie 2 Bannersets, die verschiedene Elemente enthalten. Sie können den Button-Text, die Button-Farbe, das Foto oder den Titel unterschiedlich gestalten. Sie lassen die verschiedenen Banner gleichzeitig laufen (50/50). Dann schauen Sie sich die Ergebnisse wöchentlich an und sehen, welches Banner besser abschneidet. Welches sorgt für mehr Klicks? Wie viele Buchungen/Ticketanfragen generiert mein Banner? Auf diese Weise können Sie nach einigen Tagen/Wochen (je nachdem, wie viele Daten Ihre Kampagne gesammelt hat) beschließen, das Banner mit der besten Leistung eingeschaltet zu lassen und das andere Banner abzuschalten.

Warum Display Advertising?

  • Größere Bekanntheit

Wenn Sie ein Reise- oder Freizeitunternehmen sind, möchten Sie den Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens steigern. Je öfter man Ihre Bilder und Anzeigen sieht, desto eher erinnern sich die Menschen an Sie. Display Ads sind eine hervorragende Möglichkeit, Ihren Bekanntheitsgrad zu steigern. Auf diese Weise können Sie potenziellen Kunden bewusst machen, warum sie an Ihren Urlaubsort kommen oder Ihre Unterkunft buchen sollten. Durch die Verwendung von auffälligen Werbebannern schaffen Sie Aufmerksamkeit und erhöhen den Traffic auf Ihrer Website.

  • Retargeting von Kunden 

Mit Werbebannern können Sie auch frühere Website-Besucher erneut ansprechen.
Nehmen wir an, Website-Besucher haben eine bestimmte Landing Page aufgerufen. Sie können dann eine Kampagne so einrichten, dass diese Zielgruppe ein relevantes Banner zum Reiseziel angezeigt bekommt. Wenn potenzielle Kunden ein Reiseziel oder eine Unterkunft häufiger sehen, sorgt das dafür, dass dieses im Gedächtnis bleibt, was die Wahrscheinlichkeit eines Kaufs erhöht.  

  • Spezifische Zielsetzung

Kennen Sie Ihre Zielgruppe gut und wissen Sie für Ihr Reise- oder Freizeitunternehmen, auf welchen Websites sich Ihre Zielgruppe aufhält? Dann können Sie dies in der Bannerwerbung nutzen. Sie können selbst bestimmen, auf welchen Websites Sie Ihre Banner zeigen möchten. 

  • Visuelle Kraft

Im Vergleich zu Suchanzeigen (Search) können Display Ads Ihre Marke viel besser zur Geltung bringen. Sie können Bilder, Farben und Schriftarten passend zu Ihrem Unternehmen verwenden. Auf diese Weise können sich (potenzielle) Kunden viel besser an Ihre Marke und Ihr Angebot erinnern.

Formate

Es gibt 20 verschiedene Formate, die Sie für Displaywerbung verwenden können. Wir empfehlen Ihnen, alle Formate zu verwenden, damit Ihre Banner auf allen Anzeigenflächen geschaltet werden können.

Quadratisch/rechteckig
Vertikal
Horizontal
Mobiel

200 x 200

120 x 600

468 x 60

300 x 50

240 x 400

160 x 600

728 x 90

320 x 50

250 x 250

300 x 600

930 x 180

320 x 100

250 x 360

300 x 1050

970 x 90

300 x 250

970 x 250

336 x 280

980 x 120

580 x 400

Einige Beispiele für Google-Display-Ads

Voriger
Nächster

Hilfe oder Tipps?

Möchten Sie mehr Markenbekanntheit und mehr Besucher auf Ihrer Website generieren und möchten Sie zu diesem Zweck Bannerwerbung einsetzen? Nehmen Sie Kontakt auf! Wir helfen Ihnen gerne bei der Gestaltung von Bannern und der Einrichtung von Display Ads.

Teilen :

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Autor:

Jaimy

Ähnliche Beiträge