Wie holen Sie alles aus diesem Sommer?

Der Sommer steht vor der Tür! Eine wundervolle Zeit des Jahres mit sonnigem Wetter, langen Abenden und viel Freizeit. Eine Zeit des Genießens, aber vor allem auch neuer (Online-Marketing-) Herausforderungen für die Tourismusbranche…

Die letzten Tickets verkaufen oder die Unterkünfte auch am Ende der Saison zu füllen. Es ist ein Sommer wie nie zuvor. Wie gehen wir als Unternehmen damit um und welche Rolle kann Online-Marketing hierin einnehmen?

Lesen Sie in diesem Artikel mehr über praktische Tipps für einen erfolgreichen Sommer.

Urlaub in eigenem Land

Die Marktnachfrage nach einem Urlaub im eigenen Land ist seit langem hoch. Die Herausforderung für Ferienparks, Campingplätze und Hotels besteht daher darin, dass sie fast voll sind. Wo besteht also noch Potenzial?

Wechseln Sie beispielsweise zu Last Minute und Spätsommer. Setzen Sie E-Mail und Ihre sozialen Kanäle ein, um diese spezifischen Ankunftszeiten bei Ihrer Zielgruppe zu pushen. Verführen Sie sie um gerade jetzt zu Ihnen zu kommen und setzen Sie möglicherweise einen Rabatt ein. Verwenden Sie die richtigen Facebook Travel Ads-Kampagnen für Ihre spezifische Kommunikation.

TIPPS:

Langstreckenreisen werden eine Weile dauern, aber Reisen innerhalb Europas beginnen wieder und stehen am Beginn einer Last-Minute-Saison. Trotz der vielen Unsicherheiten sehen wir einen Anstieg der Nachfrage und die Gäste trauen sich wieder Urlaub im Ausland zu machen. Aber welche Ziele sind interessant?

Schauen Sie sich die leistungsstärksten Ziele an und stimmen Sie Ihre Kampagnen hierauf ab. Auf diese Weise können Sie einfach testen, was funktioniert und was nicht.

Für Reisen außerhalb Europas ist die Orientierungsphase hoch, aber wir sehen noch nicht viele Buchungen. Konzentrieren Sie sich hier auf das Sammeln von Leads, damit Sie diese Kunden später wieder erreichen können, wenn die Nachfrage steigt. Wenn Sie jetzt an Ihrer E-Mail-Marketing-Automatisierung arbeiten, werden Sie bald von den Vorteilen profitieren.

TIPPS:

Tagesattraktionen und Tagesausflüge

Tagesattraktionen wie Freizeitparks und Zoos können immer mehr Kapazität bieten. Dies bietet viele Möglichkeiten, da die Kinder wieder schulfrei sind und die meisten von ihnen in Deutschland bleiben werden. Aber wie holen Sie sie in Ihren Park?

Reichweite ist hier sehr wichtig! Zeigen Sie Ihre Botschaft möglichst vielen Menschen über soziale Medien und konzentrieren Sie sich darauf, was wieder möglich ist. Legen Sie den Fokus also nicht zu viel auf den negativen Aspekt von Corona, sondern übermitteln Sie, wie ein Besuch in Ihren Park aussieht, wie schön und einladend Ihr Park gerade ist und welche Vorzüge Gäste gerade erfahren, z.B. eine einzigartige Erfahrung ohne Warteschlangen.

TIPPS:

Reiseziele

Für Reiseziele besteht das Risiko, dass Sie in diesem Sommer vielleicht sogar zu voll werden könnten. Das schadet Ihrem Image. Wie gehen Sie hiermit um und welche Rolle spielt Online Marketing hierbei?

Zuerst ist eine gute Auskunft sehr wichtig, aber probieren Sie sich auf den Nachsommer und die Zwischensaison zu konzentrieren. Kommunizieren Sie via E-Mail und Social Media, was man unternehmen kann und was diese Periode gerade so attraktiv macht. Nutzen Sie clevere regional gebundenen Werbelösungen um Ihre Botschaft zu kommunizieren.

TIPPS:

Brauchen Sie diesen Sommer extra oder spezielles Online Marketing?

Hallo, ich bin Roy Platje und Eigentümer von RED Online Marketing. Ich denke gerne mit Ihnen mit und stelle mich mit Ihnen der Herausforderung. 💪🏻

Teilen :

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Autor:

Arjan den Boer

Ähnliche Beiträge